Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

19.06.2016 Schauübung PKW Unfall

 

Im Rahmen unseres 140-jährigen Vereinsjubiläums demonstrierten wir am Sonntag, 19.06.2016, eine Schauübung. Die Besucher sollten bei einem angenommenen und vorbereiteten Verkehrsunfall daran erinnert werden, wie die Rettungskette Schritt für Schritt abläuft. So begann die Demonstration mit einem zufällig am Unfallort vorbeifahrden PKW. Sofort stieg der Fahrer unter Beachtung seines Eigenschutzes (Anlegen einer Sicherheitsweste und Einschalten seiner Warnblinkanlage) aus und sicherte, nachdem er sich kurz einen Überblick über die Lage verschafft hatte, die Unfallstelle mit Warndreieck ab. Anschließend kehrte er zur verunfallten Person zurück und setzte ordnungsgemäß einen Notruf ab. Nachdem er die Türen des Fahrzeuges nicht öffnen konnte und die Person im Fahrzeug eingeklemmt war, alarmierte die Integrierte Leitstelle (ILS) Würzburg die Freiwillige Feuerwehr Erbshausen-Sulzwiesen. Den kompletten Notruf und die anschließende Alarmierung der Feuerwehr bekamen die Zuschauer live über einen Lautsprecher mit. Der Ersthelfer betreute bis zum Eintreffen der Feuerwehr die verletzte Person. Während der Rettung unter hydraulischem Gerät (Schere und Spreizer) war auch der gesamte Funkverkehr zwischen Gruppenführer und simulierter ILS Würzburg einhörbar.

Die komplette Schauübung können Sie sich in diesem Video visuell ansehen.

 

 

 

Zeltlager der Jugendfeuerwehren in Neubrunn

 

zeltlager 2016

 

Es war wieder soweit. Vom 19-22. Juni fand wieder das Zeltlager der Jugendfeuerwehren im Landkreis Würzburg statt, diesmal wieder in Neubrunn. Das Zeltlager ist jedes Jahr ein Highlight im Terminkalender der Jugendlichen und unsere Jugendfeuerwehr ist inzwischen seit 18 Jahren dabei. Wie bereits im letzten Jahr so waren wir auch heuer wieder als Zeltgemeinschaft mit der Jugendfeuerwehr Rieden dort vertreten.
Das Orga-Team des Zeltlagers, mit Kreisjugendwart Dominik Olbrich an der Spitze, lässt sich jedes Jahr etwas Besonderes für die Teilnehmer einfallen. So stand in diesem Jahr ein Bumper Ball Turnier auf dem Plan. Beim Bumper Ball schlüpfen die Spieler in übergroße Luftbälle und spielen dann gegeneinander Fußball. Die Jugendgruppen unserer Feuerwehren aus Rieden und Erbshausen, gingen als Spielergemeinschaft an den Start und meldeten zwei Mannschaften zum Turnier an. Insgesamt nahmen 26 Mannschaften daran teil und am Ende hieß es dann Platz 4 und Platz 1 für die Spielgemeinschaft aus Rieden/Erbshausen. Jetzt heißt es den Wanderpokal im nächsten Jahr erfolgreich verteidigen. Damit uns das auch weiterhin gelingt, brauchen wir immer wieder Mädchen und Jungs in den Jugendfeuerwehren. Wer also Interesse an Spaß, Spiel und einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung hat der ist bei uns genau richtig. Die Kontaktdaten findet ihr auf unserer Homepage.

 

 

 

 

 

Freitag, 07. August 2020

Designed by LernVid.com